Schulungen für MapInfo Pro

Ein Desktop-Mapping-System der Extraklasse

Die AGIS GmbH ist autorisiertes und zertifiziertes Trainingscenter für MapInfo Produkte. Wir entwickeln Software auf der Plattform MapInfo Pro und kennen die Einsatzgebiete und Möglichkeiten dieser Software sehr genau. Dieses Wissen geben wir gern weiter.

Die nächsten Schulungstermine

21.-22.10.2020 MapInfo Einführung 2 freie Plätze → Anmeldung
17.11.2020 MapInfo Umstieg 32/64bit 4 freie Plätze → Anmeldung
auf Anfrage MapInfo für Fortgeschrittene → Anfrage
MiPro icon 66x66

MapInfo Pro Einführung

In diesem Kurs lernen Sie die sichere, schnelle und effiziente Bedienung der grafischen Benutzeroberfläche sowie die grundlegenden Konzepte und Funktionalitäten von MapInfo Pro.
Im Anschluss sind Sie in der Lage, eigenständig mit MapInfo zu arbeiten und sich zusätzliche Funktionalitäten zu erschließen.

  • Grundbegriffe GIS / MapInfo-Datenstrukturen / Windows® Integration
  • Nutzung der grafischen Benutzeroberfläche von MapInfo Pro (32-Bit/64-Bit)
  • Anzeigen der Daten / Arbeiten mit Kartenfenstern und Anzeigefenstern
  • Auswählen von Datensätzen (grafische Selektion)
  • Einführung in die Layertechnik / Kartierung in Layern / Layerkontrolle/Explorer
  • Automatische und benutzerdefinierte Beschriftung
  • Kosmetischer Layer (als temporäre Entwurfsebene)
  • Geografische Suche in Karten
  • Arbeiten mit externen Datendateien (Import/Export von *.xls/xlsx, *.dbf, *.txt, *.mdb/accdb)
  • Erzeugen von Punkten (anhand von X/Y-Koordinaten)
  • Erzeugen von Pufferzonen
  • Abfragen von Sachdatensätzen / SQL-Grundlagen
  • Druckvorbereitung mit dem Layoutfenster/LayoutDesigner Fenster / Gestaltung + Präsentation
  • Erstellung thematischer Karten (Balken-/ Tortendiagramme, …)
  • Gebietsgliederung (Sonderform der thematischen Karte)
  • Geocodieren (Verstandortung) von Adressen
  • Erzeugen von Ausgabedateien (Datenexport in andere Anwendungen)
  • Zeichnen und Konstruieren / Erzeugen und Bearbeiten von Kartenobjekten
  • Anlegen und Modifizeren von Datenbeständen (kartografisch und tabellarisch)
  • Georeferenzierung und Integration von Rasterkarten
  • Tricks & Kniffe, „hidden features“
MiPro icon 66x66

MapInfo Pro für Fortgeschrittene

Manchmal fehlt es an einem systematischen Überblick über das Leistungsspektrum und die Funktionsvielfalt von MapInfo Pro. Manche Funktionen haben Sie noch nie bedient, weil Sie bislang keine Anwendung darin erkennen konnten. Andere Funktionen haben Sie zwar ausprobiert, aber ein anderes Ergebnis erwartet.

Dieses Training zielt auf Anwender, die bereits Erfahrung mit MapInfo Pro 32/64-Bit gesammelt haben und nun tiefer in die Programmfunktionalität einsteigen möchten. Der Kurs hat Workshop-Charakter und wir gehen gezielt auf Ihre Aufgabenstellung ein.

  • Erstellung thematischer Karten
  • Gebietsgliederung (Sonderform der thematischen Karte)
  • Geocodieren von Adressen
  • Import/Export von *.dxf, *.dwg, *.dgn, *.shp)
  • Zeichnen und Konstruieren
  • Anlegen und Modifizeren von Datenbeständen (kartografisch und tabellarisch)
  • Georeferenzierung und Integration von Rasterkarten
  • Arbeiten mit dem MapBasic-Fenster
  • Verknüpfung von Relationen
  • Grafische Objektbearbeitung
  • Verwendung der MapInfo Pro Zusatzprogramme (Werkzeug Manager)
  • Erzeugen benutzerdefinierter Symbole
  • Web Map Service (WMS) und Web Feature Service (WFS)
  • Erweiterte SQL-Abfragen
  • Aggregieren/Zusammenfassen von Daten
  • Tricks & Kniffe, „hidden features“
MiPro icon 66x66

MapInfo Pro - Umstieg von 32-Bit nach 64-Bit

MapInfo Pro 64-Bit verfügt nun über eine moderne Oberfläche mit noch effizienterer Menüführung. Zudem wurden zahlreiche Funktionalitäten grundlegend überarbeitet und bieten nun ganz neue technische Möglichkeiten und Arbeitsabläufe.

Diese Schulung richtet sich an Anwender, die ausschließlich MapInfo Pro ohne GeoAS nutzen und bereits mit den 32-Bit Varianten gearbeitet haben.

  • Aufbau, Bedienung und individuelle Anpassung der neuen Ribbon-basierten Benutzeroberfläche
  • Neue und moderne Fenstertechnik und mehr Möglichkeiten für Kartenfenster, Anzeigefenster und Layoutfenster
  • Das neue Explorer-Fenster als zentrales Steuerungselemet für Karten und Tabellen - inklusive Layerkontrolle
  • Neues Layoutfensters mit erweiterten Funktionen für Kartenfenster, Zusatzfenster, Beschriftungstexte, und Logos/Bilder