Schulungen für GeoAS Web

Mit der richtigen Einstellung
sind die Daten schnell online

Unser GeoAS Web GIS ist so individuell wie Ihre Anforderungen. Daher passen wir auch das Schulungskonzept so an, dass Sie genau das Wissen bekommen, das Sie benötigen um Geodaten in Ihren Web Portal bereit stellen zu können.

Hinweis zu Schulungen unter COVID-19-Bedingungen
Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir derzeit ausschließlich Online-Schulung an.

Die nächsten Schulungstermine

In Planung GeoAS Web Einführung (Online-Kurs) → Anfrage
GeoAS icon 66x66

GeoAS Web Einführung

Der GeoAS Web Publisher, das GeoAS Web Management und das Web Portal machen GeoAS Web zu einem leistungsstarken Werkzeug, mit dem Geodaten im Intra- und Internet verfügbar gemacht und damit auf mobilen Geräten und im Homeoffice durch Kollegen oder bei entsprechender Einrichtung auch durch Bürger genutzt werden können.

Gegenstand der 2-tägigen GeoAS Web-Schulung sind alle notwendigen Schritte von der vorbereitenden Organisation und Ausgestaltung von Geodaten im Desktop-Bereich, über das Veröffentlichen dieser Vektor-, Raster- und verlinkten Daten, bis hin zum Einbinden der Geodaten in Portale, der Konfiguration von Suchen und Karteikarten und der letztlichen Handhabung der Geodaten in den Portalen. Die Kursteilnehmer werden in der Schulung dazu befähigt, Portale mit eigenen Geodaten auszustatten, kleine Fachschalen eigenständig zu erstellen, Inhalte nutzerspezifisch einzuschränken und nach den individuellen Anforderungen zu konfigurieren.

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt den sicheren Umgang mit dem Betriebssystem Microsoft Windows und der Software MapInfo Pro und/oder GeoAS Project voraus. Grundlegende Kenntnisse in der Bedienung von Webbrowsern (Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge) sollten ebenfalls vorhanden sein.

  • Grundbegriffe Web GIS, Datenhaltung im Web und Webservices
  • Komponenten und Funktionsweise von GeoAS Web
  • Vorbereitende Schritte für die zu veröffentlichenden Geodaten in MapInfo/GeoAS Project (Datenorganisation und Layereigenschaften)
  • Übernahme von Daten und Layereigenschaften aus MapInfo/GeoAS Project ins Web mit Hilfe des GeoAS Web Publishers
  • Erzeugung/Veröffentlichung von Webservices und Upload von Daten in eine PostgreSQL/PostGIS-Datenbank durch den GeoAS Web Publisher
  • Konfiguration von Geoportalen anhand der Browser-basierenden Software GeoAS Web Management (u. a. Einbindung eigener und externer WMS und Definition von Suchen und Karteikarten)
  • Veröffentlichung von Rasterdaten und Bereitstellung von verlinkten Daten (Bilder, Dokumente, etc.) über die GeoAS Web Portale
  • Abbildung von verknüpften Datenmodellen in einfachen kleinen Fachmodulen (z. B. ALKIS-Unterkarteikarten für Eigentümer)
  • Portal- und Datengruppen gesteuertes Benutzerrollenkonzept (Berechtigungen und benutzerdefinierte Mitteilungen)
  • Funktionen der GeoAS Web Portale für Anwender (Suchen/Abfragen, Messen, Zeichnen, Drucken, Karteikarten, …)
  • Optional: Thematische Karten, Einbindung von Daten aus externen Geodatenbanken (Oracle, PostgreSQL), Mobilansicht, Veränderung der Suchergebnisdarstellung, Zugriff auf Teilebenen oder Zusammenfassung von Layern in einer Ebene

Wie können wir Sie unterstützen?

Alle Schulungen werden individuell für Sie zusammen gestellt. Daher gibt es keine starren Inhalte oder feste Termine. Wenn Sie Interesse an einer Schulung haben, sprechen Sie uns bitte an - egal ob Ihr Vorhaben auf dieser Seite aufgeführt ist oder Sie ganz andere Vorstellungen haben.