Kontakt

|

Impressum

|

Datenschutz

     
  Datenschutzhinweise/Datenschutzerklärung [Privacy Statement/Privacy Policy]  
 
 
 

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die AGIS GmbH.

 

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz haben, Rechte oder Ansprüche zu Ihren personenbezogenen Daten ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum
oder unter Kontakt angegebene Kontaktadresse.

 

Hinweise zum Datenschutz

 

Der sorgsame Umgang und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung ist für die AGIS GmbH ein wichtiges Anliegen. Beim Umgang mit Ihren Daten achten wir auf größtmögliche Sicherheit.

Im Folgenden informieren wir Sie über unsere Verfahrensweise beim Umgang mit personenbezogenen Daten (in welchem Zusammenhang wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden).

 

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, beispielsweise im Rahmen einer:

  • Anfrage (Software, Dienstleistungen oder Support)

  • Bestellung/Beauftragung (Software, Dienstleistungen, Support)

  • Anmeldung zu Schulungen/Seminaren (GeoAS, MapInfo, FME, Geodatenmanager, ...)

  • Registrierung/Terminvereinbarung zu Veranstaltungen (Kundentagung, Messe, ...)

  • Anmeldung für Newsletter

 

 

Nutzung des Internetangebots der AGIS GmbH

Die Nutzung unseres Webangebotes ist anonym und ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Jeder Zugriff auf unsere Webpräsenz wird protokolliert. Die vom Web-Server automatisch verzeichneten Log-Files können im Regelfall keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Dies ist von der AGIS GmbH auch nicht beabsichtigt. Diese Daten dienen nur zum Zweck interner, statistischer Auswertungen. Eine sonstige Auswertung der Daten erfolgt nicht. Es werden keine Surfprofile oder Ähnliches erstellt oder verarbeitet. Erfasst werden Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage, Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), übertragene Datenmenge und Meldungen zum erfolgreichen Abruf. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

 

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, etwa im Rahmen einer Bestellung oder Beauftragung (Software oder Dienstleistung), einer Anmeldung zu einer Schulung oder einem Seminar (GeoAS, Geodatenmanager, ...), einer Anfrage (Support, Software oder Dienstleistungen), für die Registrierung oder Terminvereinbarung zu einer Veranstaltung (Kundentagung, Messe, ...) oder die Anmeldung zu einem Newsletter.

 

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen (i.d.R. reine Kontaktdaten wie z.B. Name der Organisation, für die Sie tätig sind, Vorname, Name, Adresse, Telefon/Fax und E-Mail), verwenden wir diese primär zur Korrespondenz mit Ihnen (z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen, Rechnungsstellung) oder zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge oder für den Zweck, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

 

Darüber hinaus werden wir diese Daten für gelegentliche Informationsbriefe (E-Mail-Newsletter, Postbrief) an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte, Dienstleistungen und andere Sie eventuell interessierende Leistungen oder Veranstaltungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten uns gegenüber jederzeit widersprechen.

 

Wir geben personenbezogene Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufbare Einwilligung an Dritte weiter. Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung (z.B. Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten), zu Abrechnungszwecken oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist oder Sie zuvor explizit eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen (am besten schriftlich per E-Mail oder per Fax).

 

Eine Weitergabe der von Ihnen angegebenen Daten an Dritte, zu kommerziellen (z.B. Werbung und Marktforschung) oder nicht-kommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

 

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Auf Antrag informieren wir Sie unentgeltlich über die bei der AGIS GmbH zu Ihrer Person bzw. Organisation gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten berichtigen, löschen oder sperren lassen. Sie können jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung widerrufen.

 

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 

 

Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

 

Allgemeine Hinweise zur Datensicherheit

Die AGIS GmbH trifft in angemessenem Umfang organisatorische und dem aktuellen Stand der Technik entsprechende technische Sicherheitsvorkehrungen, um personenbezogene Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer abgeschirmten Betriebsumgebung gespeichert, die für unberechtigte Dritte nicht zugänglich ist.

 

Sollten Sie mit der AGIS GmbH per E-Mail in Kontakt treten wollen, bedenken Sie bitte, dass das Inter-net als unsicheres Medium gilt. Daher weisen wir darauf hin, dass bei der Kommunikation per E Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Im Vergleich zu anderen Übertragungstechniken und -medien kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden.

 

Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg oder eins mit uns abzustimmendes Datenübertragungsverfahren zukommen zu lassen.